Datenschutzerklärung

Seit dem 1.3.2007 ist das neue Telemediengesetz in Kraft getreten. Aufgrund dieses Gesetzes sind wir verpflichtet, Sie über unsere Datenschutzrichtlinien zu unterrichten. Bitte lesen Sie die Seite sorgfältig durch und bestätigen Sie, dass Sie mit diesen Richtlinien einverstanden sind.

 

I. Unterrichtung nach § 13 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG)

1.  Im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes der as electronic GmbH & Co KG erheben und verwenden wir im Rahmen der Bestellung unserer Produkte personenbezogene Daten wie Name, Vorname, Adresse, evtl. Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung sowie Merkmale zur Identifikation des Nutzers, Angaben über Beginn und Ende sowie des Umfangs der jeweiligen Nutzung.
2.  Wir nutzen die in Absatz 1 genannten Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen). Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen. Die Daten zu Ihrer Person dürfen nur für die Ermöglichung oder Abrechnung der Inanspruchnahme von Telemedien erhoben werden. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unser Angebot zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen Missbrauch zu entdecken.
3.  as electronic GmbH & Co.KG darf für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Angebotes Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen erstellen, sofern ich dem nicht widerspreche. Auf mein Recht zum Widerspruch bin ich hingewiesen worden.
4.  Der Inhalt dieser Unterrichtung ist für Sie unter "Datenschutz" jederzeit abrufbar.

 

II. Einwilligung nach § 13 Abs. 2 Telemediengesetz (TMG)

1.  In Kenntnis der Unterrichtung nach § 13 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) erklärt der Besteller hiermit bewusst und eindeutig seine Einwilligung zur Erhebung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten. Dem Besteller ist bekannt, dass er seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.
2.  Nach § 13 Abs. 2 Nr. 4 TMG steht dem Besteller ein Recht zum Widerruf seiner Einwilligung für die Zukunft zu. Hierüber ist er vom Dienstanbieter vor der Erklärung seiner Einwilligung hingewiesen worden.

 

III. Weitergabe personenbezogener Daten

Der Besteller erklärt in Kenntnis der Unterrichtung nach § 13 Abs. 1 Telemediengesetz und nach Belehrung über sein Widerrufsrecht nach § 13 Abs. 2 Nr. 4 Telemediengesetz die Einwilligung in die Erhebung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten.

 

(Die Einwilligung erfolgt während des Bestellvogangs mit der Zustimmung zu den AGB)